BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen auf der Webseite des

 

 

Fussballer_02_SVB_V4


Hier finden Sie Infos, Bilder, Berichte und vieles mehr über den Verein aus Vahrenwald am Kanal

 

 


20MMS064_NP+-Banner für Sportvereine_Superbanner_1918x660px_statisch


 

 

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2021

vom 05.07.2021
 

Der neue Vorstand ist der alte Vorstand

 

Knapp 40 Borussinnen und Borussen haben sich am 02.Juli auf der Vereinsanlage zur Jahreshauptversammlung getroffen, die erstmals in der Geschichte des Vereins draußen stattfand. Eine Überraschung blieb aus, das Team um den Vorsitzenden Dieter Schwulera wurde einstimmig wiedergewählt. Zum Vorstand gehören Dirk Hasselmann als 2. Vorsitzender, Michael Achnitz als 3. Vorsitzender, Elke Mißullis als Kassiererin und die beiden Beisitzer Natascha Doerler und Sandrino Kirchhoff. Ziel für die nächsten beiden Jahre ist -so Dieter Schwulera-,die Mitgliederzahlen im Verein zu erhöhen und sowohl im Jugendbereich als auch bei den Damen und Herren mehr Mannschaften für den Spielbetrieb zu melden. Neben den Neuwahlen stand das 50jährige Jubiläum der Gymnastikabteilung im Mittelpunkt. Weitere Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften sollen später im Rahmen einer besonderen Veranstaltung erfolgen, über die natürlich auf der Homepage berichtet wird.

 

 


 

 

Änderung der Geschäftszeiten

vom 05.07.2021

 

Geschäfts- und Sprechzeiten im Verein geändert. Ab sofort stehen jeweils am Dienstag von 18 bis 19 Uhr Vorstandsmitglieder aus der Jugend-und Herrenabteilung für Anmeldungen, Abmeldungen und sonstige Angelegenheiten zur Verfügung. Die Montagssprechzeiten werden ersatzlos gestrichen.

 

 


 

 

Der Ball rollt wieder bei Borussia

vom 11.05.2021

Auch wenn Training nur in kleinen Gruppen möglich ist: beim SV Borussia darf wieder Fußball gespielt werden. Den Anfang haben Trainingsgruppen der F- Junioren und der D- Juniorinnen gemacht. Die anderen Kinder bis 14 Jahre nehmen das Training in den nächsten Tagen auf. Alles natürlich unter Coronabedingungen mit Abstand und Hygienekonzept. Es bleibt zu hoffen, dass diese Woche die Inzidenzzahlen unter 100 bleiben. Dann dürfen ab nächsten Montag nach den geltenden Regelungen auch Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre auf den Platz.

Danke und viele Grüße

Dieter

 

 


 

 

Trauer um Roald Maniewski

vom 05.07.2021

 

Unser Ehrenmitglied Roald Maniewski ist am 02.Juli ganz plötzlich  im Alter von fast 94 Jahren verstorben. Wir hätten ihn in diesem Jahr gerne für die unglaubliche Mitgliedschaft beim SV Borussia von mehr als 80 Jahren besonders geehrt. Doch dazu ist es leider nicht mehr gekommen. 

Roald Maniewski hat dem Verein viel gegeben. Nach seiner Fußballerzeit in den 50er und 60er Jahren war er lange Jahre in vielen Vereinsfunktionen aktiv, u. a. als 2. Vorsitzender und Pressewart. Mit ihm verbunden sind die Vereinsnachrichten, die er mehrere Jahrzehnte herausgegeben hat. Er hat es immer wieder verstanden, auch die Presse für den SV Borussia zu interessieren. Seine Zeit ist verbunden mit der sportlich erfolgreichsten Phase unseres Vereins in der Zeit von etwa 1960 bis 1990, in der die Erste Herren in der zweit- und dritthöchsten Klasse in Niedersachsen erfolgreich war und es bis in die die Hauptrunde des DFB -Pokals geschafft hat.

Der Verein hat bis in die letzten Wochen hinein immer mit Roald in Kontakt gestanden. In vielen Telefonaten mit ihm hat er sich stets an der Vereinsarbeit und der sportlichen Entwicklung sehr interessiert gezeigt. Leider hat ihm sein gesundheitlicher Zustand nicht erlaubt, öfter mal die Vereinsanlage zu besuchen. Zuletzt war er bei uns, als er für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde.

Roald Maniewski hat viele Spuren hinterlassen. Er wird in unserer Erinnerung bleiben, denn Roald gehörte zum Verein wie die blau-weiß-gelben Farben und der Kanal.

 

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und der Familie!

 

Dieter Schwulera

1. Vorsitzender

 

 

 


 

 

Auf ein Wort

Corona hat uns weiter im Griff.

vom 14.03.2021

 

Und es geht weiter, immer weiter...! Kein Fußball, Klubheim geschlossen, kein Vereinsleben, die Gymnastik macht Pause und es rollt keine Boulekugel. Unsere Sportanlage am Kanal liegt wie im Dornröschenschlaf. Wann kommt endlich der Prinz, der sie wachküsst? Konkret heißt das, wann sind die Zahlen endlich wieder so niedrig, dass Mannschaftssport getrieben werden kann?

 

Und nun auch noch das endgültige Saisonaus. Alle Signale des Fußballkreises Region Hannover haben darauf hingedeutet, dass die Saison sportlich zu Ende gebracht wird. Wie auch immer, notfalls nur mit Hinrunde oder Quotientenregelung und mit Saisonverlängerung. Aber der NFV hat entschieden-Abbruch. Das Spieljahr 2020/2021 ist vollständig aus dem Fußballkalender gestrichen. Übrigens hat Hannover dagegen gestimmt.

 

Schmerzhaft für unsere so erfolgreiche Erste Herren. Die dominierende Mannschaft in ihrer Kreisligastaffel, mit dem sehr konkreten Ziel der Relegationsrunde zur Bezirksliga, muss für den Aufstieg nun einen weiteren Anlauf unternehmen.

 

Es fällt in diesen Tagen sehr schwer, Optimist zu sein. Wenn es doch zumindest mit dem Training langsam wieder losgehen könnte. Für unsere Kinder und Jugendlichen ist es eine ganz besonders schwere Zeit. Fußball würde helfen, den harten Alltag zu vergessen.

 

Aber auch für unseren Verein wird es immer schwieriger, vor allen Dingen finanziell. Ich habe immer den Standpunkt vertreten, dass in der Coronazeit über Vereinsbeiträge erst gesprochen wird, wenn der Ball auch wieder rollt. Damit alle Verpflichtungen erfüllt werden können - Verbandsabgaben, Versicherungen, Grundabgaben, Aufwendungen für die Frühjahrsinstandsetzung u. a. - haben wir in den letzten Jahren in der Regel die Beiträge im Januar oder Februar eingezogen. Das sollte in diesem Jahr durch die Einschränkungen der Pandemie erst stattfinden, wenn das sportliche Angebot wieder wahrgenommen werden darf.

Wir können jetzt aber nicht mehr allzu lange warten und haben uns entschlossen, den Beitrag für das 1. Halbjahr 2021 Anfang Mai einzuziehen. Ich bitte alle Borussinnen und Borussen um Verständnis und Solidarität. Vielleicht ist ja Training zu diesem Zeitpunkt wieder möglich.

 

Aber ein kleiner Hoffnungsschimmer ist da, wenn wie versprochen ab Mitte April mit dem Impfen richtig durchgestartet und auch viel mehr getestet werden soll.

 

Ihr habt sicherlich zur Kenntnis genommen, dass auch in diesem Jahr unsere Jahreshauptversammlung nicht im ersten Vierteljahr stattgefunden hat. Wegen Corona musste sie auch dieses Jahr wieder verschoben werden. Wir möchten das gern zur warmen Jahreszeit wenn möglich draußen nachholen. Natürlich wird rechtzeitig eingeladen.

 

Ich wünsche allen Borussinnen und Borussen und ihren Familien: kommt gesund durch die Zeit. Bleibt trotz allem optimistisch.

 

Alles Gute

Dieter Schwulera

 

 


 

 

Helmut Runge ist tot!

 

Am 24.05.2021 verstarb plötzlich und unerwartet unser Mitglied Helmut Runge im Alter von 76 Jahren. Helmut gehörte dem Verein mehr als 20 Jahre an. Er war als Spieler sowohl bei der Ü40 als auch bei der Ü50 Mannschaft aktiv. Auch wenn er die letzten Jahre aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr dabei sein konnte, hat er immer die Nähe zu seinen alten Sportkameraden gesucht. Nach dem Training oder nach den Spielen konnten wir ihn oft auf der Sportanlage antreffen, mit ihm noch ein gemütliches Bier trinken und in alte Zeiten eintauchen. Die ehemaligen Mitspieler und Freunde und alle, die ihn kennen, sind sehr traurig. Wir werden Helmut sehr vermissen.

 

Für den Vorstand und die Altherrenschaft

Dieter Schwulera

 

 


 

 

Unser 1. Vorsitzende Dieter Schwulera blickt auf das Jahr 2020 zurück.

vom 12.12.2020

In seinem Rückblick geht er auf den 125 Geburtstag unseres Vereins ein. Die Hauptrolle des Jahres spielt aber immer noch Corona und die Auswirkungen des Virus auf unsere Gesellschaft, den Sport und das Vereinsleben.

 

Hier könnt Ihr den vollständigen Bericht lesen.

 

 


 

 

Protokoll zur Jahreshauptversammlung 2020

vom 13.11.2020

Das Protokoll ist hier nachlesbar

 

 


 

Aufruf

vom 03.09.2020

 

An alle Borussinnen und Borussen und solche, die es werden wollen. Aufgrund der Neuausrichtung unserer Jugendabteilung suchen wir auf diesem Wege motivierte und innovative Interessenten zur Unterstützung für unseren Jugendvorstand. Folgende Aufgaben sollen besetzt werden:

 

sportlicher Leiter/in

technischer Leiter/in

Kassenwart/in

Mitgliederverwalter/in

 

Interessentinnen und Interessenten mit oder ohne Erfahrung wenden sich bitte an:

 

Dieter Schwulera

 

oder

 

Dirk Hasselmann

 

Vielen Dank!

 

 


 

Der Vereinsspielplan

 

 

 

 

 

 

 


 

Wir suchen Trainer!

 

Für unseren Jugendbereich, insbesondere der Jahrgänge 2012/2013 suchen wir Trainer. Auch wer an anderen Jahrgängen oder dem Erwachsenenbereich Interesse hat kann sich gern melden. Vereinsmitglieder aber auch Interessenten, die noch nicht im Verein sind, sind gern gesehen. Ein Trainerschein ist nicht zwingend notwendig. Ansprechpartner ist Dirk Hasselmann.

 

In der Sprechstunde der Fußballabteilung Im Clubheim jeden Montag ab 18:30 Uhr (ab dem 01.03.2019 jeden Dienstag ab 18:30 Uhr)

Unter der Telefonnummer 0172-7947847

Per Mail: 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

Fussball.de

 

 

Engagement

 

 

Aktuelles

 

1. Herren: PAUSE [mehr...]

 

2. Herren: PAUSE [mehr...]

 

Ü32: PAUSE [mehr...]

 

Alle Termine des Vereins [mehr...]

 

 

 

 

 

Besondere Förderer

 

Ü32_Sponsor_Logo_Saubermaenner Hannover