Link verschicken   Drucken
 

Mädchenfußball beim SV Borussia

Fussballerin_02_SVB

Der SV Borussia engagiert sich seit 11 Jahren beim Mädchenfußball. Angefangen hat alles mit dem Projekt „Soziale Integration von Mädchen durch Fußball“, das mit dem DFB, der Universität Oldenburg und der Fridtjof-Nansen Grundschule in Hannover-Vahrenheide durchgeführt wurde.

 

Ziel des Projektes war, Mädchen vom Schulsport in den Vereinssport beim SV Borussia überzuleiten. Aus Mädchen, denen in Fußball-AGs der Spaß am Fußball vermittelt wurde, sollten Kickerinnen in Teams bei Borussia werden.

 

Das hat auch super geklappt. Wir haben 2007 mit einer

E-Juniorinnenmannschaft angefangen, zu besten Zeiten waren es drei Mädchenteams. Etliche Mädchen haben ihren Weg inzwischen auch in die Damenmannschaft gefunden. Zur Zeit sind etwa 25 bis 30 Mädchen in den Altersgruppen von 10-14 Jahren in zwei Mannschaften aktiv.

Mädchen SVB 01

Das Projekt wird die ganzen Jahre großzügig von der Stiftung Sparda-Bank Hannover unterstützt. Dadurch ist es auch möglich,den Mitgliedsbeitrag für die Mädchen deutlich zu ermäßigen und auf 5 € monatlich festzusetzen.

 

Wir haben aus dem Mädchenprojekt viele gute Eindrücke gewonnen. Neben den gesundheitlichen Aspekten durch sportliche Betätigung sammeln die Kinder positive Erfahrungen durch den Teamgedanken und Grundsätze des Fairplay. Das Einhalten von Regeln und die Rücksichtnahme auf Mit- und Gegenspielerinnen werden spielerisch gelernt, die Mädchen entwickeln mehr Selbstbewusstsein. All das unterstützt nicht unerheblich auch den Integrationsprozess.

 

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass das Projekt bundesweit und regional ausgezeichnet wurde. Hervorzuheben sind die Integrationspreise des DFB, der TUI und der Neuen Presse. Das Besondere am Mädchenprojekt ist die enge und partnerschaftliche Kooperation zwischen Schule und Verein.

Mädchen SVB 02

Inzwischen hat das Modell in Niedersachsen und in anderen Bundesländern viele Nachahmer gefunden.

 

Die Kooperation mit der Fridtjof-Nansen Schule besteht auch weiterhin. Auch in diesem Schuljahr gibt es drei Fußball AGs mit vielen Mädchen aus Migrantenfamilien.


Wir hoffen,dass im Sommer wieder so viel Mädchen zu uns kommen, dass wir eine weitere Mädchenmannschaft für den Spielbetrieb melden können.

 

Natürlich bestehen unsere Mannschaften nicht nur aus Schülerinnen der Fridtjof- Nansen Schule. Bei uns ist jedes Mädchen willkommen, das gern Fußball spielen möchte.

Mädchen SVB 03