BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Drucken
 

Informationen vom Verein

Hier findet Ihr Infos zu Thema Corona vom

SV Borussia Hannover

Zu den unten stehenden Informationen vom Verein ist hier noch ein Link zur Seite der Landesregierung Niedersachsen und den Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie!

 

>>Verordnungen Landesregierung Niedersachsen<<

 

 

 

Trainingsbetrieb auf der Sportanlage des SV Borussia

Stand 07.07.2020

 

Stadt und Land haben beschlossen, die Outdoor- Sportanlagen für den Trainingsbetrieb wieder zu öffnen. Somit können auf der Vereinsanlage grundsätzlich wieder Fußballtraining und andere sportliche Aktivitäten wie Boule, Tennis oder Gymnastik stattfinden. Die zunächst festgelegten Regeln hinsichtlich der Größe der Trainingsgruppen wurden verändert. Nunmehr darf Trainingsbetrieb mit einer Gruppe von bis zu 30 Personen stattfinden. Die Abstandsregeln u.a. im Fußballtraining wurden aufgehoben. Die Öffnungsregelungen stützen sich nach wie vor auf drei Grundpfeiler:

 

1. Abstand halten (außerhalb des Trainings)

2. Hygieneregeln einhalten

3. Dokumentation der Anwesenheit beim Training

 

Der DFB, der NFV, der LSB, der SSB und der DOSB sowie Stadt und Land haben sich hierzu in vielfältiger Weise geäußert.

 

           Für die Nutzer der Sportanlage gelten folgende Sportplatzregeln

 

     -      Personen mit Krankheitsanzeichen wie Husten, Halsschmerzen, Fieber usw. dürfen
            die Sportanlage nicht betreten.

 

     -      Betreten der Sportanlage nur einzeln mit 2m Abstand. Auf die Wegmarkierung
            achten.

 

     -      Vor dem Training Hände waschen und desinfizieren.

     -     
Nutzung der Kabinen und Duschen entsprechend den Hinweisschildern

     -      Toiletten nur einzeln aufsuchen.

     -      Der Trainer bestimmt, wo sich die Spielerinnen und Spieler zum Trainingsstart
            versammeln. Unbedingt auf 2m Abstand achten.


     -     Nach dem Training einzeln den Trainingsplatz mit 2m Abstand verlassen.

 

     -     Danach Hände waschen und desinfizieren.

 

     -     Jeder Trainer ist verpflichtet, die Sportplatzregeln an die Teilnehmer weiterzugeben
           und mit ihnen zu besprechen.


     -     Verlassen der Sportanlage mit 2m Abstand. Auf Wegmarkierung
           achten.

 

     -     Die Trainer haben dafür zu sorgen, dass Mannschaftslisten mit Namen und
           Telefonnummern erstellt werden. Für alle Trainingsteilnehmer ist Datum und Uhrzeit
           des Trainings zu vermerken. Die Listen liegen in der Jugendkabine aus. Zutritt haben
           nur Trainer oder Betreuer.

 

     -    Jeder nimmt auf eigene Gefahr am Training teil. Weder der SV Borussia noch die     
          Trainer übernehmen die Garantie, dass man sich trotz der vorgegebenen
          Sicherheitsmaßnahmen nicht am Coronavirus infizieren kann.

 

     -    Jeder Teilnehmer einer Trainingsgruppe oder der Trainer sind verpflichtet, die u.a.
          Ansprechpartner zu informieren, wenn in der Familie oder dem näherem Umfeld oder
          bei sonstigen Kontaktpersonen der Verdacht einer Coronainfektion besteht oder sich
          bestätigt hat.

 

     -    Ansprechpartner für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Trainingsbetrieb
          und Corona sind neben den Trainern:

 

          Dirk Hasselmann (Jugendleiter und Spartenleiter Fußball)

          Tel.-Nr.: 0172 79 47 847

 

          Dieter Schwulera (Vorsitzende)

          Tel.-Nr.: 0162 63 68 424

 

Die Regeln müssen unbedingt eingehalten werden. Sie sind größtenteils behördlich vorgeschrieben. Wer sich nicht an die Regeln hält, wird vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen. Der Trainingsbetrieb wird von der Stadt kontrolliert. Bei Nichteinhaltung der Regeln droht eine erneute Schließung der Anlage.

 

Hier ist das Dokument zum Download:

SVB_20200706_Coronaregeln