BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Informationen vom Verein

Grafik_Corona_Info_rechteckig

Hier findet Ihr Infos zu Thema Corona vom

SV Borussia Hannover

Zu den unten stehenden Informationen vom Verein ist hier noch ein Link zur Seite der Landesregierung Niedersachsen und den Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie!

 

>>Verordnungen Landesregierung Niedersachsen<<

 

 

 

Trainingsbetrieb auf der Sportanlage des SV Borussia

Stand 20.05.2021

 

Der Vorstand hat beschlossen, die Sportanlagen für den Trainingsbetrieb wieder zu öffnen. Somit können auf der Vereinsanlage grundsätzlich wieder Fußballtraining und Individualsport stattfinden.

 

1.    Allgemeine Regeln und Hinweise (Sportplatzregeln)

 

Die Öffnungsregelungen stützen sich auf die Grundpfeiler

                                  

Abstand halten

Hygieneregeln einhalten

Dokumentation der Anwesenheit

 

Im einzelnen:

 

Trainingsbetrieb ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Gruppen mit bis zu 30 Personen zulässig. Das umfasst bei den Jugendmannschaften auch den Kontaktsport, also Fußball ohne Beschränkung.

 

Bei Erwachsenen ist nur kontaktfreier Sport mit Mindestabstand von 2 Metern möglich.

 

Die Trainer und alle Sportausübenden ab 18 Jahre müssen einen negativen Coronatest vorlegen oder eine 2. Impfung nachweisen. Es kann auch vor Ort am Trainingstag ein Corona-Selbsttest durchgeführt werden, der von einem Vorstandsmitglied bestätigt werden muss.

 

Außerdem ist Individualsport kontaktlos allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes erlaubt.

 

Personen mit Krankheitsanzeichen wie Husten, Halsschmerzen, Fieber usw. dürfen
die Sportanlage nicht betreten.

 

Betreten der Sportanlage nur einzeln mit 2 m Abstand. Auf die Wegmarkierung
achten. Die Eltern begleiten ihre Kinder bis zum Eingangstor und nehmen sie nach Trainingsende dort in Empfang. Sie müssen sich während des Trainings außerhalb des Trainingsgeländes aufhalten.

 

Vor dem Training Hände waschen und desinfizieren.

Nutzung der Kabinen und Duschen verboten.

In Sportkleidung erscheinen.

Toiletten nur einzeln aufsuchen.
 

Der Trainer bestimmt, wo sich die Spielerinnen und Spieler zum Trainingsstart
versammeln. Unbedingt auf 2 m Abstand achten.


Nach dem Training einzeln den Trainingsplatz mit 2 m Abstand verlassen.

 

Danach Hände waschen und desinfizieren.

 

Jeder Trainer ist verpflichtet, die Sportplatzregeln an die Teilnehmer weiterzugeben und mit ihnen zu besprechen.

 

Verlassen der Sportanlage mit 2m Abstand. Auf Wegmarkierung achten.        
 

Die Trainer haben dafür zu sorgen, dass Mannschaftslisten mit Namen und
Telefonnummern erstellt werden. Für alle Trainingsteilnehmer ist Datum und Uhrzeit des Trainings zu vermerken. Die Listen liegen in der Jugendkabine aus. Zutritt haben nur Trainer oder Betreuer.

 

Jeder nimmt auf eigene Gefahr am Training teil. Weder der SV Borussia noch der Trainer übernehmen die Garantie, dass man sich trotz der vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen nicht am Coronavirus infizieren kann.
 

Jeder Trainingsteilnehmer oder der Trainer sind verpflichtet, den genannten
Ansprechpartner zu informieren, wenn in der Familie oder dem näherem Umfeld oder bei sonstigen Kontaktpersonen der Verdacht einer Coronainfektion besteht oder sich bestätigt hat.

 

2.     Besondere Regeln und Hinweise für den Trainingsbetrieb.

 

Der den Mannschaften zur Verfügung gestellt Trainingsplan mit den angegebenen Trainingsflächen ist verbindlich.

 

Auf der Sportanlage dürfen sich pro Trainingstag von 16.30 bis 18.45 Uhr maximal 90 Kinder und Jugendliche und ab 19.00 Uhr maximal 60 Erwachsene aufhalten. Beim Betreten und Verlassen der Trainingsflächen auf 2 Meter Abstand achten.

 

Ansprechpartner für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Trainingsbetrieb und Corona sind neben den Trainern:

 

  1. Vorsitzende

Dieter Schwulera

Tel. 01626368424

 

  1. Vorsitzende

Dirk Hasselmann

Tel. 01727947847

 

Die Regeln müssen unbedingt eingehalten werden. Sie sind größtenteils behördlich vorgeschrieben. Wer sich nicht an die Regeln hält, wird vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen.

 

Hier ist das Dokument zum Download:

SVB_20210520_Coronaregeln